Systemische Aufstellungsarbeit

Bei der Aufstellungsarbeit gehen wir davon aus, dass es nichts gibt, was aus sich selbst heraus entsteht oder existiert - alles hängt voneinander ab und alles steht zueinander in Beziehung. 

Dies bedeutet, dass all unsere Erfahrungen in unmittelbarem Zusammenhang mit der momentanen Situation stehen und uns später immer wieder beeinflussen.

 

Alles was wir tun, denken und wie wir handeln steht immer im Zusammenhang mit einer Erfahrung aus unserem System und beeinflusst dieses. 

 

Das, was im Augenblick gedacht wird, hängt unmittelbar mit dem zusammen, was wir in der Vergangenheit erlebt haben, damit was wir gerade erleben und damit was wir uns für die Zukunft erhoffen.

 

All unsere Hindernisse, Schwierigkeiten, Probleme und Krankheiten hängen mit irgend etwas zusammen - dies wird als systematische Verknüpfung bezeichnet.

 

Alles hat somit unmittelbaren Einfluss auf unser jetziges Leben.

 

In der freien dynamischen Aufstellungsarbeit wird davon ausgegangen, 

dass jedes Hindernis, jede Schwierigkeit, jedes Problem „nur“ eine in der Vergangenheit entstandene energetische Bewegung in uns ist welche es zu erkennen gilt.

 

Wird diese erkannt ist ein Perspektivenwechsel möglich und ein neuer Weg kann beschritten werden. 

 

Angebote: 

  • Freie dynamische Familienaufstellung
  • Kurzaufstellungen in Kleingruppen zu max 6 Personen (18.00-22.00)
  • Arbeit mit Bodenankern/ Einzelcoaching
  • Arbeit mit dem Systembrett/ Einzelcoaching

 


Work​shops 

Termine in Planung